Bildung Sie lernen in England und Frankreich

Gaildorf / swp 10.09.2018
Mit 15.000 Euro fördert die Bürgerstiftung Gaildorf den Aufenthalt von Schülerinnen und Schülern im Ausland.

Cambridge in England und Montpellier in Frankreich sind die beiden Orte, an denen Gaildorfer Schülerinnen und Schüler ihre Sprachkenntnisse verbessern und ihre europäischen Nachbarn kennenlernen können, teilt die Bürgerstiftung Gaildorf mit.

Gerade sind wieder vier Schülerinnen und Schüler in Montpellier und in der renommierten englischen Universitätsstadt Cambridge zu Gast. Der Bürgerstiftung Gaildorf sind die am Schenk-von-Limpurg-Gymnasium und der Schloss-Realschule erbrachten Leistungen der Schülerinnen und Schüler eine hohe Förderung wert. Denn sprach- und inter­kulturelle Kompetenz sind in der heutigen Zeit außerordentlich wichtig, um auf dem Arbeitsmarkt attraktive Angebote zu erhalten.

Tagebuch im Internet

Die Bürgerstiftung übernimmt die Kosten für den Aufenthalt und bezahlt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein kleines Taschengeld, damit sie sich in den Lernpausen vor Ort umsehen können.

Jeden Tag schreiben die Stipendiaten im Internet in einem Blog, der auf der Homepage der Stadt Gaildorf veröffentlicht wird, von ihren Erlebnissen. Unter https://www.gaildorf.de/de/kultur/buergerstiftung/blog-stipendium/ kann man sich über das Neueste aus Montpellier und Cambridge informieren. Aktuelle Bilder aus Cambridge werden unter https://www.gaildorf.de/de/stadtinfo/fotoalbum/ veröffentlicht. Die Schülerinnen und Schüler berichten von ihren Eindrücken und dem abwechslungsreichen Lernen.

Die Bürgerstiftung unterstützt diesen Lernprozess, weil eine solche Auslandserfahrung über das Lernen hinaus wichtige Erfahrungen vermittelt.

Das ist ein Infokasten
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel