Sechs neue Sänger

Martin Hofmann (Mitte) wird Ehrenvorsitzender. Es gratulieren die Vorstände Wolfgang Ruoff (rechts) und Roland Schmid (links). Foto: pv
Martin Hofmann (Mitte) wird Ehrenvorsitzender. Es gratulieren die Vorstände Wolfgang Ruoff (rechts) und Roland Schmid (links). Foto: pv
SWP 31.01.2013
Martin Hofmann wird Ehrenvorsitzender, neue Sänger werden begrüßt: Der Gesangsverein aus Steinbach blickt zurück und plant das Jubiläumsjahr.

Steinbach - Der Chor eröffnet den Abend beim Gesangverein Eintracht Steinbach. Zum Jahreswechsel wird Rückschau gehalten und die Mitglieder kommen zusammen.

Erster Vorsitzender Wolfgang Ruoff blickt auf ein aus seiner Sicht erfolgreiches Jahr 2012 zurück. So ist das Konzert in der Kleincomburg fester Bestandteil im Jahresverlauf, das auch 2012 gut besucht war.

Auch Auftritte in der Urbanskirche, im dritten Jahr als Benefizkonzerte für die Kirche durchgeführt, waren sehr gut besucht, so Ruoff. Daneben freut er sich, dass im Berichtszeitraum sechs neue Sänger zur Eintracht Steinbach hinzugestoßen sind. Chorleiterin Julia Krämer erhält neben einem herzlichen Dankeschön einen Blumengruß.

Das wichtigste Ereignis in diesem Jahr wird sein: Der Gesangverein Eintracht Schwäbisch Hall-Steinbach feiert das 175-jährige Bestehen. Der Festauftakt ist am 27. April auf der Comburg. Das Festkonzert am 9. Juni in der Hospitalkirche und ein Adventskonzert beenden das Jubiläumsjahr. Für über 30-jährige aktive Vereinsführung wurde Martin Hofmann zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Ehrungen Für 50 Jahre: Karlheinz Berger und Paul Hirsch; Für 40 Jahre: Reinhold Köngeter; Für 5 Jahre: Martin Falk.