Im Bereich des Friedensbergs finden ab Montag, 10. Februar, bis voraussichtlich Freitag, 21. Februar, Baumfällungen statt. Im Zuge dieser Arbeiten müssen einige Fußwege gesperrt werden. Zur eigenen Sicherheit sind diese Sperrungen unbedingt zu beachten.

Die Fällungen sind laut Stadtverwaltung notwendig, um die Verkehrssicherheit der auch von Schul- und Kindergartenkindern genutzten Wege in diesem Bereich zu gewährleisten.

So müssen unter anderem Bäume gefällt werden, bei denen im Zuge von Baumkontrollen das durch Pilzbefall verursachte Eschentriebsterben festgestellt wurde. Durch diese Erkrankung wird die Standfestigkeit der Bäume beeinträchtigt und es kann dazu kommen, dass auch Bäume umfallen, die aussehen, als seien sie gesund.