Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall aktiv besucht den Weihnachtsmarkt

Schwäbisch Hall / SWP 08.12.2015

Der Verein Schwäbisch Hall aktiv hat sich zum letzten Stammtisch des Jahres auf dem Haller Weihnachtsmarkt getroffen. Zunächst besuchte die Gruppe - bestehend aus Mitglieder des Vereins, Stadträten und der Ersten Bürgermeisterin Bettina Wilhelm - die Hütte der AMSEL-Kontaktgruppe am Spitalbach. Rolf Lindner, der die Gruppe leitet, erzählte bei Glühwein, Punsch und Waffeln von seiner Arbeit und der Geschichte der Kontaktgruppe. Heute besteht die Gruppe aus 200 Mitgliedern, davon sind 120 an multipler Sklerose erkrankt. Die Mitglieder kommen aus dem ganzen Landkreis Hall. Ziel der Kontaktgruppe ist es, MS-Betroffenen zu helfen und sie aus ihrer Isolation herauszuholen.

Im Anschluss folgte ein Rundgang über den Weihnachtsmarkt. Bei einem Glühwein kamen die Mitglieder von Hall aktiv ins Gespräch. "Der Ausklang auf dem Weihnachtsmarkt ist eine liebgewordene Tradition, die auf jeden Fall beibehalten werden soll", sagt Karl Kronmüller, Vorstandsvorsitzender des Vereins.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel