Der neu gebaute Kreisverkehr am Schulzentrum West wird ab dem heutigen Nachmittag für den Verkehr freigegeben und ist dann von drei Richtungen aus befahrbar: Von der B 19 kommend, vom Sudetenweg und von der Berliner Straße/Schulzentrum West. Die vierte Ausfahrt des neuen Kreisverkehrs, ein Teilstück der Neuen Reifensteige bis zur Einmündung Reifenhofstraße, bleibt noch bis voraussichtlich 3. Oktober voll gesperrt. Die Umleitung führt über die Reifenhofstraße, den Neißeweg und den Sudetenweg.
In der Neuen Reifensteige stehen in den kommenden drei Wochen noch Belags- und Markierungsarbeiten an. Auch die Randsteine werden gesetzt. Am Montag, 14. September, beginnen auch die Arbeiten in der Alten Reifensteige: Die Straße wird im oberen Bereich komplett saniert. Deswegen ist die Alte Reifensteige in diesem Abschnitt bis voraussichtlich Ende November gesperrt.

Langenau/Bernstadt

Anderer Busfahrplan

Wegen des Baus in der Neuen Reifensteige kommt es zu Einschränkungen im Busverkehr. Betroffen sind die Linie 1 und 9 des Stadtbus, einzelne E-Wagen, sowie die Linie 16 der Firma Müller. Ab Sonntag gelten folgende Regelungen, voraussichtlich bis 2. Oktober: Die Stadtbusse fahren wieder eine Umleitung über den Sudetenweg, diesmal in beide Fahrtrichtungen und mit Ersatzhalten an der Rollhofschule sowie beim Neißeweg. Die Linie 16 der Firma Müller wird über Sudetenweg-Neißeweg-Reifenhofstraße umgeleitet. Damit fährt die Linie 16 jetzt wieder in beiden Fahrtrichtungen über die Neue Reifensteige und damit die Halte „Scharfes Eck“ bzw. „Scharfes Eck Katharinenstraße“ und „Bahnhof Schwäbisch Hall“ an. In Fahrtrichtung Gaildorf ist der Halt „Neue Reifensteige“ noch verlegt, an einen Ersatzhalt nach dem Kreisverkehr in Richtung Luckenbacher See. In der Gegenrichtung wird jetzt die neu gebaute Haltestelle „Neue Reifensteige“ vor dem Kreisverkehr bedient.