Schon gehört?

HAKU 12.11.2014

Nun gibt es im schwäbischen Stuttgart schwarzes Chicago - auf der Musicalbühne. Mit dabei ist auch eine Schwäbisch Hallerin, nämlich Lana Gordon. Sie stellt die Velma Kelly dar, einen früheren Star der Jazz-Szene. Die Amerikanerin mit reichlich Broadway-Erfahrung spielte bei den Freilichtspielen auf der Haller Treppe in "Summer of Love" und "Kiss me, Kate", aber auch im "Faust". Und jetzt wirkt sie also in "Chicago" mit, dem von John Kander und Fred Ebb geschaffenen historisierenden Musical, das das Publikum nach Stuttgart locken will.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel