Schwäbisch Hall Schon gehört?

Anke Engelke sucht das Glück in ganz Deutschland - auch in Hohenlohe. Archivfoto
Anke Engelke sucht das Glück in ganz Deutschland - auch in Hohenlohe. Archivfoto
Schwäbisch Hall / SASCH 21.11.2013
In der ARD-Themenwoche "Glück" lief am Montag eine Reportage der Kölner Entertainerin Anke Engelke. Für ihren Film "Sowas wie Glück" besuchte sie auch die Lebensgemeinschaft Tempelhof in der Gemeinde Kreßberg.

Macht Ziegen melken glücklich? Wie ist es, im Kreis zu stehen und sich die Hände zu reichen? "Ein bisschen zu esoterisch vielleicht." Während sie Spinat erntet fragt sie ihre Mitpflückerin: "Was magst du daran, hier zu hacken?" Kritisch und zugleich offen nimmt sich Engelke das Thema Glück vor. Ein Leben in Gemeinschaft, in der man alles teilt, selbst das Geld, sei ein Modell ohne "dieses Ego-Shooter-Prinzip" und verfüge über Glückspotenzial. Übrigens: Nachtaktive können eine Wiederholung der Sendung in der Nacht zum Freitag um 1.45 Uhr auf Einsfestival sehen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel