Schon seit langem hängen die Porträts von Maria und Carl Obenland senior, gemalt von Carl Obenland junior, im Vortragssaal des Hällisch-Fränkischen Museums in Schwäbisch Hall. Nun gehen sie ins Eigentum des Historischen Vereins für Württembergisch-Franken über, der gemeinsam mit der Stadt Hall Träger des Museums ist. Und Constanze Obenland, Tochter des Künstlers, plant weitere Schenkungen an den Verein.

Bedeutender Porträtist

Carl Obenla...