Flugzeugsitze Recaro zeichnet Lieferanten aus

Der geschäftsführende Recaro-Gesellschafter Dr. Mark Hiller (Mitte, hintere Reihe) und Joachim Ley (rechts daneben), der Ressortverantwortliche für die Lieferkette beim Haller Flugzeugsitzehersteller, im Kreise der ausgezeichneten Zulieferer.
Der geschäftsführende Recaro-Gesellschafter Dr. Mark Hiller (Mitte, hintere Reihe) und Joachim Ley (rechts daneben), der Ressortverantwortliche für die Lieferkette beim Haller Flugzeugsitzehersteller, im Kreise der ausgezeichneten Zulieferer. © Foto: Firmenfoto
Schwäbisch Hall/ Fort Worth / ht 19.05.2018

Informationsaustausch, Networking und wichtige Einblicke in Recaro Aircraft Seating weltweit zu geben, sind das Ziel der jährlich stattfindenden Global Supplier Conference, schreibt das Haller Unternehmen in einer Pressemitteilung. In diesem Jahr lag der Fokus der Veranstaltung auf dem Bereich der Innovation. Unter anderem hielten Recaro-Experten sowie die beiden Gastredner Luis Lizcano, General Manager, und Xavier Hurtado, Supply Chain Development Program, von der Mexican Federation of the Aerospace Industry (FEMIA) Vorträge.

„Recaro und seine Lieferanten haben die großartige Möglichkeit, in der stetig wachsenden, zukunftsorientierten Luftfahrtindustrie tätig zu sein und verfolgen konsequent die Strategie einer engen Zusammenarbeit”, sagte Joachim Ley, Ressortleiter Supply Chain von Recaro. „Um unsere Erfolgsgeschichte fortzusetzen, benötigen wir ständig Innovationen – innerhalb unseres Unternehmens ebenso wie bei unseren Lieferanten. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, unsere Partner zu einem Ideenwettbewerb einzuladen. Das Ergebnis war wirklich beeindruckend.“

33 Ideen

Die Jury bewertete 33 Ideen von 14 Lieferanten. Soisa Aircraft Interiors, ein mexikanischer Lieferant für Sitzbezüge, Kissen und Schaum-Komponenten, überzeugte die Preisrichter mit einem „leuchtenden Erlebnis” – der Integration einer Beleuchtung in Sitzbezüge. Diese Idee kann auf vielfältige Weise genutzt werden: Um Sitze neben Notausgängen zu kennzeichnen, als Sicherheitshinweis für Sicherheitsgurt und Neigung der Rückenlehne während Rollvorgang, Start und Landung, um die Marke der Fluggesellschaft hervorzuheben und um Passagiere mit speziellen Bedürfnissen schneller ausfindig machen zu können.

Das chinesische Unternehmen Suzhou Haoxin Precision Mechanical Co., Ltd. wurde als Lieferant des Jahres in der Kategorie „Produktionsmaterial” ausgezeichnet.  Die Jury betonte die pünktliche Lieferung, Qualität sowie den hohen Grad an Kundenorientierung.

Das deutsche Familienunternehmen Hopf Kunststofftechnik GmbH ist dieses Jahr der Neuling unter den Lieferanten. Das Unternehmen beliefert Recaro Aircraft Seating seit 2016 und zeichnete sich durch innovative Konzepte, wettbewerbsfähige Preise und eine starke Geschäftsbeziehung aus.

Pünktlichkeit ist wichtig

Für Recaro als Flugzeugsitzlieferant ist eine pünktliche Logistik entscheidend. Aufgrund der schnellen Reaktionszeiten und stets pünktlicher Lieferung wurde BDP International als Lieferant des Jahres in der Kategorie „Nicht-Produktionsmaterial” ausgezeichnet.

 „Wir gratulieren allen Gewinnern unseres Supplier Awards 2018”, sagte Laurent Bersot, Director Purchasing von Recaro Aircraft Seating. „In den vergangenen Jahren hat unser Unternehmen großartige Meilensteine erreicht und neue Trends gesetzt – auch aufgrund der Unterstützung durch unsere innovativen Lieferanten.“

1000 Mitarbeiter in Deutschland

Recaro Aircraft Seating ist ein weltweit tätiger Lieferant von Premium-Flugzeugsitzen für die international führenden Airlines. Das Unternehmen beschäftigt über 2300 Mitarbeiter, von denen mehr als 1000 in Deutschland tätig sind. Das Unternehmen hat Standorte in Deutschland, Polen, Südafrika, den USA sowie China und ist zudem mit Kundencentern in Europa, in Amerika, im Nahen Osten, in Asien und Australien vertreten.

Das Unternehmen mit Sitz in Schwäbisch Hall erwirtschaftete im Jahr 2017 einen Umsatz von 487 Millionen Euro. Damit zählt Recaro Aircraft Seating nach eigenen Angaben zu den drei größten Flugzeugsitzherstellern weltweit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel