Bibersfeld Räuber Knapp kommt nach Bibersfeld

SWP 16.04.2015
Der Liederkranz Sittenhardt und Chöre aus Grab laden zum Musical nach Bibersfeld. "Bonifaz und die Geschichte des Räuber Knapp" beruht auf einer wahren Geschichte. 50 Lieder werden gesungen.

Bereits sechs Mal wurde das Stück aufgeführt und gilt als Höhepunkt des Graber Kulturlebens in der stets vollbesetzten Schwalbenflughalle. Nun wird dieses Musical in Bibersfeld am Samstag, 18. April, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) zu hören sein. Es wird in der Festhalle Bibersfeld im Rahmen des 750-jährigen Dorfjubiläums aufgeführt. In dieser auf historischen Tatsachen basierenden Räuber- und Dorfgeschichte wird anschaulich sowohl das Dorfleben, die Schulsituation Mitte des 19. Jahrhunderts als auch die Freundschaft von Bonifaz und dem Räubersohn Christian geschildert. 1996 veröffentlichte der in Grab wohnhafte Josef Holub das Kinder- und Jugendbuch "Bonifaz und der Räuber Knapp" im Beltz-Verlag. Der 2008 zum Graber Ehrenbürger ernannte Holub schildert die Geschichte des Jungen Bonifaz, das harte und entbehrungsreiche Leben auf dem Land und die heute gesellschaftlich schwer nachvollziehbare Denke dieser Zeit mit feinem Humor und einer Detailtreue, die die damalige Zeit lebendig macht.

Etwa 60 Sänger wirken bei der Aufführung mit, von den Vorschulkindern der Sing- und Bewegungsgruppe bis zu den älteren Sängern des gemischten Chors.

Info Die Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei: Metzgerei Held in

Bibersfeld, Attila Ebert, Sittenhardt

(Telefon 07977/482, Pflanzenparadies, Murrhardt.