Hall/Kirchberg Quellhof zeigt Filzplastiken zum 20. Geburtstag

SWP 25.07.2014
Das Seminarhaus Quellhof in Mistlau bei Kirchberg/Jagst feiert seinen 20. Geburtstag. Zu diesem Anlass gibt es eine Ausstellung: Filzplastiken der Schwäbisch Haller Künstlerin Stefanie Ehrenfried

.

Zu sehen sind die Plastiken aus Filz vom 28. Juli bis zum 3. August in den Räumen des Seminarhauses Quellhof. Die Ausstellung ist ganztägig geöffnet.

"Der Wirkung der Filzplastiken von Stefanie Ehrenfried kann sich kaum jemand entziehen. Ihre Köpfe besitzen eine unmittelbare Präsenz, sie erscheinen uns seltsam fremd und gleichzeitig vertraut", machen die Veranstalter neugierig. Ein immer wiederkehrendes Motiv im Werk von Ehrenfried ist das menschliche - und auch das tierhafte - Gesicht.

Das Geburtstagsfest steht unter dem Motto "Schöpfen aus dem Nichts". Stefanie Ehrenfried ist eine der zahlreichen Künstlerinnen verschiedener Genres, die am Donnerstag, 31. Juli die Veranstaltung zu Texten von Rudolf Steiner gestalten. Beginn ist 19 Uhr.

Zudem gibt es Abendspaziergänge mit Lesungen der drei Vorträge Rudolf Steiners zu "Schöpfen aus dem Nichts" durch die Schauspielerin Jeanette Dietrich; und zwar am Montag, 28. Juli, Dienstag, 29. Juli und Mittwoch, 30. Juli. Jeweils mit einer Kunstbetrachtung eines der Werke von Stefanie Ehrenfried. Am Samstag, 2. August wird das große Sommerfest gefeiert, mit Überraschungen, Geheimnissen, Aktionen, Spielen - unter anderem geschenkt von Dozenten, Mitarbeitern und Freunden des Quellhofs.