Ausbildung Polizei wirbt um Nachwuchs

Polizisten gehen zurück zu ihren Fahrzeugen.
Polizisten gehen zurück zu ihren Fahrzeugen. © Foto: Archiv
Landkreis / SWP 11.02.2017
Zwei Infoabende sind im Schwäbisch Haller und Crailsheimer Polizeirevier geplant.

Die Polizei im Land will im nächsten Jahr 1400  Ausbildungsplätze anbieten. Nun wirbt das Polizeipräsidium Aalen um Nachwuchskräfte. Zwei verschiedene Ausbildungsgänge stehen zur Auswahl. Die Polizei informiert an zwei Informationsabenden über die Angebote: am Freitag, 17. Februar, um 17 Uhr im Revier in Crailsheim (Parkstraße 7) sowie am Samstag, 18. Februar, 13.30 Uhr, im Haller Revier im Gräterweg 8.

Die 30-monatige Ausbildung für den mittleren Dienst gliedert sich in theoretische und praktische Ausbildungsabschnitte. „Fundierter Unterricht in modernen Lehrsälen, Einsatztraining und Sport sorgen für ein abwechslungsreiches Ausbildungsprogramm“, verspricht die Polizei in einer Mitteilung. Ein einjähriges Praktikum auf einem Polizeirevier bereite die Auszubildenden auf den Beruf vor. Die zweite Möglichkeit ist das 45-monatige Bachelorstudium  für den gehobenen Dienst. Dieses werde an der Hochschule für Polizei angeboten und ende mit der Ernennung zum Kommissar. Es werde im dualen System ausgebildet.

Bei den Informationsveranstaltungen werden zudem verschiedene Dienstzweige wie  Ermittlungsdienste, Kripo, Hundestaffel, Streifendienst und Spezialeinheiten der Polizei vorgestellt. Außerdem bekommen die Besucher einen Überblick über die persönlichen Ausrüstungsgegenstände eines Beamten und die Einsatzfahrzeuge der Polizei.

Info Eine Anmeldung mit Angaben zur Schulbildung, Alter und Anschrift wird gewünscht: hermann.schuettler@polizei.bwl.de. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 16. Februar.