Mainhardt Polizei erwischt 16 Raser

Mainhardt / SWP 17.04.2015
In einer 70er-Zone der B14 hat die Polizei am Mittwoch die Geschwindigkeit gemessen. Der Schnellste war ein Motorradfahrer mit 137 Stundenkilometern.

Auf der Bundesstraße 14 kontrollierte die Polizei am Mittwochnachmittag auf Höhe der Ortschaft Hohenegarten die Geschwindigkeit. In rund drei Stunden wurden mit dem Lasermessgerät 105 Fahrzeuge anvisiert. Bei den 16 beanstandeten Fahrzeugen handelte es sich je zur Hälfte um Autos und Motorräder. Der schnellste Autofahrer wurde im 70er-Bereich mit Tempo 107 gemessen. Zwei Biker waren noch schneller. Ein 55-jähriger Mann aus dem Landkreis Heilbronn war mit seiner Ducati mit 111 Stundenkilometern unterwegs. Der Spitzenreiter war ein 33-jähriger Suzuki-Fahrer aus dem Rems-Murr-Kreis. Mit Tempo 137 war er nahezu doppelt so schnell wie erlaubt. Da auf dieser Strecke oft zu schnell gefahren wird, kündigt die Polizei weitere Kontrollen an.