Gericht Opa-Mörder aus Öhringen: Urteil ist rechtskräftig

Heilbronn/Öhringen / SWP 12.02.2015
Das Urteil im Verfahren nach dem Tötungsdelikt in Öhringen-Verrenberg ist rechtskräftig.

Das Urteil im Verfahren nach dem Tötungsdelikt in Öhringen-Verrenberg ist rechtskräftig. Die 1. Schwurgerichtskammer hatte einen 23-Jährigen aus Öhringen am 29. Januar 2015 wegen Mordes an seinem Großvater zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt und zudem den Vorbehalt der Sicherungsverwahrung angeordnet. Die Tat hatte sich am 16. Juli 2014 ereignet. Weder der Angeklagte noch die Staatsanwaltschaft haben innerhalb der einwöchigen Rechtsmittelfrist gegen das Urteil Revision eingelegt. Das Urteil hat damit Rechtskraft erlangt, schreibt das Landgericht Heilbronn in einer Pressemitteilung.

Mörder lernte das Töten in Büchern und Filmen

77-Jähriger von Enkel erstochen - Polizei sucht Zeugen

Mann von Enkel erstochen - 23-Jähriger gesteht Bluttat