Rosengarten Neuer Rekord: 38,7 Grad

GM 10.08.2015
HT-Wetterexperte Martin Melber vermeldete gestern den wärmsten Tag seit Beginn der Aufzeichnungen der Wetterstation Westheim im Jahr 1985. Am Freitag, 7. August 2015, wurden nachmittags gegen 16.30 Uhr 38,7 Grad gemessen.

HT-Wetterexperte Martin Melber vermeldete gestern den wärmsten Tag seit Beginn der Aufzeichnungen der Wetterstation Westheim im Jahr 1985. Am Freitag, 7. August 2015, wurden nachmittags gegen 16.30 Uhr 38,7 Grad gemessen. Damit ist der alte Rekord vom sogenannten Jahrhundertsommer 2003 Geschichte - am 13. August waren damals die Temperaturen auf 38,2 Grad geklettert.

"Auch der Samstag, 8. August, war ein ungewöhnlich heißer Tag", sagt Martin Melber. Zwar wurden tagsüber "nur" maximal 34,9 Grad gemessen. Allerdings sei es nach Einbruch der Dunkelheit noch immer sehr warm gewesen, gegen 22 Uhr um die 27 Grad. Tatsächlich gab es einen zweiten Rekord: In der Nacht zum Sonntag wurde es an der Wetterstation Westheim nicht kälter als 20,8 Grad. "Tropische Nächte von mehr als 20 Grad sind im Kochertal eigentlich äußerst selten", sagt Martin Melber. Nach den ersten zehn Augusttagen habe man hier Temperaturen wie in Kairo erlebt.