Benefiz Nachwuchstalente spielen mit Profisänger

Friederike Meinel aus Berlin. 
Friederike Meinel aus Berlin.  © Foto: Privatfoto
Schwäbisch Hall / SWP 17.07.2017

Der Kiwanis-Club Schwäbisch Hall organisiert eine Benefizaktion. Geplant ist ein Konzert am Montag, 24. Juli, in der Arche des Schwäbisch Haller Sonnenhofs – „von Kindern und Jugendlichen für die Kinder und Jugendlichen des Sonnenhofes“, schreibt der Serviceclub.

Junge Instrumentalmusiker aus der Region wollen gemeinsam mit professionellen Sängerinnen ein buntes Programm bestreiten. Mit dabei sind Friederike Meinel (Berlin), Sylwia Burnicka-Kalischewski (Professorin der Hochschule der Künste in Stettin) sowie die Stettiner Gesangsstudentinnen Julita Wudarczyk, Eliza Nowakowska, Aleksandra Wojtachnia. Begleitet werden sie von den Pianisten Yuki Inagawa und Michal Landowski.

Die teilnehmenden jungen Musiker aus der Region hätten sich bereits durch den Gewinn von etlichen Preisen in Wettbewerben ausgezeichnet. Die Geschwister David und Hannah Buchzik (Violine/Cello), das Flötentrio der Musikschule Schwäbisch Hall (Sara Hajian, Stephanie Reinhardt, Tamineh Steinmeyer), Thanh-Mai Nguyen (Klavier)  sowie  Jón Vielhaber (Trompete) wollen ihre Kunst erklingen lassen.  Auch die Sopranstimme des zwölfjährigen Alexander Kalischewski soll zu hören sein.  Friederike Meinel, Kiwanis-Botschafterin, will durch das Programm führen.

Firmen und Spender aus der Region ermöglichten den freien Eintritt. Mitglieder des  Kiwanis-Clubs wollen in der Pause bewirten. Die Spendenerlöse sollen zur Gänze der Neugestaltung des Sinnes- und Erlebnisgartens im Sonnenhof gewidmet werden. Saalöffnung ist um 19 Uhr.

Das ist ein Infokasten