Schwäbisch Hall Nach Unfall weitergefahren

Schwäbisch Hall / SWP 08.11.2014

Ein Jugendlicher beging vorgestern in Schwäbisch Hall Unfallflucht. Auf der Johanniterstraße staute sich am Donnerstagnachmittag der Verkehr. Ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer fuhr kurz vor 16 Uhr an der wartenden Schlange vorbei und streifte dabei einen nach links, in Richtung Katharinenstraße abbiegenden Ford, teilt die Polizeidirektion Aalen mit, die für den Bereich Schwäbisch Hall zuständig ist. Der Zweiradfahrer flüchtete nach dem Unfall und ließ die 45-jährige Fahrerin mit einen Schaden an ihrem Wagen von rund 500 Euro zurück. Im Zuge der Unfallermittlungen konnte die Polizei den jugendlichen Unfallflüchtigen ermitteln.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel