Jubiläum Musikverein wird 200 Jahre alt

SWP 09.05.2017

Als der Musikverein Schwäbisch Hall im Jahr 1817 gegründet wurde, da gab es noch keine Fernseher, Smart­phones, Radios oder Kinos. „Das gemeinsame Singen in einem Laienchor bildete damals eine der wenigen Freizeitmöglichkeiten des arbeitenden Volkes“, schreibt der Verein. Auch heute im digitalen Zeitalter biete das Singen in geselliger Runde für die Mitglieder des Chors die Gelegenheit, Freundschaften zu pflegen sowie Körper und Geist fit und gesund zu halten.

Konzerte im Neubau-Saal

Mittlerweile besteht der gemischte Chor seit 200 Jahren in Schwäbisch Hall. An diesem Wochenende feiert der nach eigenen Angaben älteste Gesangverein in Baden-Württemberg ein großes Jubiläumsfest. Beginn ist am Samstag mit einer Auftaktveranstaltung mit geladenen Gästen ab 18 Uhr in der Hospitalkirche.

Die Öffentlichkeit ist am Sonntag ab 9.30 Uhr eingeladen. Der Musikverein plant ein Freundschaftssingen im Haller Neubau-Saal.  15 befreundete Chöre aus der Region sind zum Konzert angekündigt.

Sieder wirken auf der Treppe mit

Das große Finale des Festwochenendes ist auf der Treppe vor St. Michael geplant. Ab 15 Uhr wollen alle anwesenden Vereins­chöre auf den Kirchenstufen gemeinsam singen. Begleitet werden sie von zwei Trompeten und zwei Posaunen. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet der Auftritt des Großen Siedershofs.