Schwäbisch Hall Musikensembles spielen auf

Zum Erlernen eines Instruments gehört in der Musikschule auch das gemeinsame Spielen. Archivfoto: Ufuk Arslan
Zum Erlernen eines Instruments gehört in der Musikschule auch das gemeinsame Spielen. Archivfoto: Ufuk Arslan
Schwäbisch Hall / SWP 20.03.2014
Gemeinsames Musizieren ist ein Merkmal der städtischen Musikschule Hall. Dazu gehört auch der Kammermusikabend am Dienstag, 25. März.

Im Musiksaal im Haus der Bildung wird am Dienstag, 25. März, kräftig musiziert: Um 19 Uhr beginnt der Kammermusikabend der städtischen Musikschule Hall. In zwei Teilen von je 45 Minuten werden rund ein Dutzend verschiedener Ensembles der Musikschule ihr Programm vorstellen. Die Bandbreite der Besetzungen reicht vom Duo Klavier und Oboe, über das Bläserquintett "Quintessenz" bis zu neun Violoncelli. Genauso breit gefächert sind auch die Musikstile, die zu hören sein werden. Von Georg Friedrich Händel über Claude Debussy bis Scott Joplin, sei bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei, heißt es in der Ankündigung. Der Eintritt ist frei.