Musik in Schwäbisch Hall 23 Künstlerinnen verkaufen Werke zu Gunsten der Haller Kinderklinik

 UhrSchwäbisch Hall
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet.   Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den "Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum", die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen.
Künstlerinnen aus der Region engagieren sich, um mit einer Verkaufsausstellung den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall zu unterstützen. Dieser braucht dringend Mittel für die Finanzierung der Kunsttherapie, die die Behandlung der Patientinnen und Patienten begleitet und einen ganz wesentlichen Beitrag zu deren Wohlergehen und Genesung leistet. Diesmal beteiligen sich 23 Künstlerinnen aus dem Haller und Hohenloher Raum mit über 50 Arbeiten an dem Benefiz: Käthe Bauer, Gerda Bier, Karin Döring, Stefanie Ehrenfried, Felicitas Franck, Reingard Glass, Waltraut Gunter, Ute Haecker, Jeanette Shirley Hippelein, Gudrun Hölzer, Susanne Hucht, Ursula Kensy, Ulrike Kirbach, Patricia Kühn-Meisenheimer, Hedwig Maier, Susanne Neuner, Ilka Nowicki, Christa Schmid-Ehrlinger, Monika Sigloch, Veronica Solzin, Sonja Streng, Claudia Thorban, Jale Vural-Schmidt. Der Erlös aus dem Verkauf der Arbeiten fließt zur Hälfte als Spende an den „Förderverein zur Hilfe von Kindern und Jugendlichen am Diakonie-Klinikum“, die andere Hälfte bleibt bei den Künstlerinnen. © Foto: Hans Kumpf