Müll Diese Dinge werden nicht mehr gebraucht

Im Entsorgungszentrum Hasenbühl in Hessental wird mitunter auch Kurioses weggeworfen.

 UhrSchwäbisch Hall
"… und noch ein paar Sachen" steht neben einem Smiley auf einer der vielen selbstgebrannten CDs. Große Sorgen um ihre privaten Daten scheinen sich die früheren Besitzer nicht zu machen.
„… und noch ein paar Sachen“ steht neben einem Smiley auf einer der vielen selbstgebrannten CDs. Große Sorgen um ihre privaten Daten scheinen sich die früheren Besitzer nicht zu machen. © Foto: beatriceschnelle
Markus Frey kümmert sich im Entsorgungszentrum Hasenbühl seit 12 Jahren darum, dass die Bewohner des Landkreises Hall ihrem Sperrmüll und anderen Abfällen ganz entspannt Lebewohl sagen können.
Markus Frey kümmert sich im Entsorgungszentrum Hasenbühl seit 12 Jahren darum, dass die Bewohner des Landkreises Hall ihrem Sperrmüll und anderen Abfällen ganz entspannt Lebewohl sagen können. © Foto: Beatrice Schnelle
Außen hui, innen pfui: Die abgedeckte und begrünte ehemalige Mülldeponie im Hasenbühl.
Außen hui, innen pfui: Die abgedeckte und begrünte ehemalige Mülldeponie im Hasenbühl. © Foto: beatriceschnelle
Neben Staubsaugern, Elektrozahnbürsten und anderem Elektroschrott wartet dieses einst stolze Feuerwehrauto auf sein Ende. Seine Metallteile werden bald entfernt, sein roter Kunststoffkörper geschreddert.
Neben Staubsaugern, Elektrozahnbürsten und anderem Elektroschrott wartet dieses einst stolze Feuerwehrauto auf sein Ende. Seine Metallteile werden bald entfernt, sein roter Kunststoffkörper geschreddert. © Foto: beatriceschnelle
Filigrane Schönheiten: Ausgedienten Leuchtmittel werden auf dem Wertstoffhof sorgsam in Extrabehältern aufgeschichtet.
Filigrane Schönheiten: Ausgedienten Leuchtmittel werden auf dem Wertstoffhof sorgsam in Extrabehältern aufgeschichtet. © Foto: beatriceschnelle
Gerade frisch eingetroffen ist dieser vorwiegend aus Holz bestehende Sperrmüllhaufen. Das Sortieren wird einige Zeit in Anspruch nehmen.
Gerade frisch eingetroffen ist dieser vorwiegend aus Holz bestehende Sperrmüllhaufen. Das Sortieren wird einige Zeit in Anspruch nehmen. © Foto: beatriceschnelle