Kirchberg Mit Sting quer durch die Vokalmusik

Singer Pur ist eines der besten klassischen Vokalensembles. In Kirchberg bietet es ein Crossover-Programm.
Singer Pur ist eines der besten klassischen Vokalensembles. In Kirchberg bietet es ein Crossover-Programm. © Foto: Agentur
Kirchberg / evl 11.09.2018
Das Ensemble Singer pur kommt am Sonntag nach Kirchberg und bietet im Rahmen der Schlosskonzerte ein A-cappella-Konzert mit einem Crossover-Programm zwischen Rockmusik und klassischen Vokalwerken.

Eines der international bekanntesten klassischen Vokal­ensembles unserer Tage ist am Sonntag, 16. September, bei den Kirchberger Schlosskonzerten zu hören: Singer Pur. Eine Sängerin und fünf Sänger überschreiten unter dem Titel „Fields of Gold – Mit Sting quer durch die Vokalmusik“ die Grenzen zwischen klassischer und populärer Musik.

Der Sänger, Komponist, Dichter und Gitarrist Gordon Sumner, der unter dem Namen „Sting“ berühmt wurde, ist eine der herausragenden Musikergestalten der letzten 40 Jahre. Er findet weltweit Zustimmung quer durch die Gesellschaft, generationsübergreifend und besonders auch bei Musikern unterschiedlichster Couleur. Denn Sting hat in seine Balladen und Rockmusik Elemente der Klassik und orchestrale Besetzungen sowie anspruchsvolle, lyrische Texte eingebunden.

So sei auch Singer Pur in den Sog dieser Lieder mit ihrer interessanten Rhythmik, Harmonik und ihren intelligenten, poetisch berührenden Texten geraten, schreiben die Veranstalter. Das Vokalensemble hat zum 60. Geburtstag von Gordon Sumner eine CD mit Sting-Titeln eingesungen. Das Konzertprogramm geht noch weiter, denn es verzahnt Sting mit Stücken quer durch die Vokalmusik. Stings Lieder seien so vielseitig und bildreich, dass sie zahlreiche Assoziationen zu anderen Werken hervorrufen, die eine perfekte Ergänzung zu einer umfassenden Hommage an den großen Musiker unserer Zeit seien, meinen Singer Pur.

 Das Repertoire von Singer Pur reicht von der Musik des Mittelalters bis zu zeitgenössischen Werken, von geistlicher Musik bis zum Volkslied und Jazz. Bald 30 CDs und zahlreiche Preise dokumentieren den Erfolg des Ensembles, darunter drei Mal der Echo Klassik und der Bayerische Staatspreis für Musik.

Die Mitglieder von Singer Pur sind: Claudia Reinhard, Sopran; Rüdiger Ballhorn, Markus Zapp und Manuel Warwitz, Tenor; Reiner Schneider-Waterberg, Bariton; Marcus Schmidl, Bass.

Info

Das Konzert beginnt am Sonntag, 16. September, um 17 Uhr im Rittersaal des Kichberger Schlosses. Karten gibt es bei der Schloss-Apotheke, Telefon 07954/98700.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel