Schwäbisch Hall Margret Kinscher geehrt

Margret Kinscher erhält für ihre 40-jährige Arbeit eine goldene Auszeichnung.
Margret Kinscher erhält für ihre 40-jährige Arbeit eine goldene Auszeichnung.
SWP 13.04.2015
Seit vierzig Jahren arbeitet Margret Kinscher im öffentlichen und kirchlichen Dienst. Dafür wurde sie mit dem Kronenkreuz in Gold geehrt.

Nach ihrer Ausbildung zur Großhandelskauffrau und nach elf Berufsjahren bei der Haller Stadtverwaltung kam Margret Kinscher 1986 als Verwaltungsangestellte zur Diakonischen Bezirksstelle Schwäbisch Hall. "Ihre vielfältigen Erfahrungen im diakonischen Dienst einer Bezirksstelle und Geschäftsstelle eines kreisweiten evangelisch-kirchlichen Verbandes, ihre freundliche und zupackende Art tragen zum guten Bild der Diakonie in der Öffentlichkeit bei", schreibt ihr Arbeitgeber. Christa Albrecht und Winfried Dalferth, Vorstände im Diakonieverband, überreichten Kinscher bei einer Feierstunde im Haller Brenzhaus das Kronenkreuz in Gold.