Schwäbisch Hall Mann randaliert in Apotheke

Schwäbisch Hall / SWP 15.08.2015

. Die Polizei musste am späten Donnerstagvormittag eingreifen, weil ein 42-Jähriger in einer Apotheke auf dem Teurershof randaliert hatte. Der polizeibekannte Mann hatte ein verschreibungspflichtiges Medikament haben wollen. Ein Rezept hatte er nicht dabei. "Er wollte dann unbedingt und sofort seinen Arzt anrufen", teilt die Polizei mit. Der Mann konnte den Arzt anrufen, der wiederum ein Fax an die Apotheke senden wollte.

Das Ganze dauerte dem 42-Jährigen aber zu lange. Er randalierte in der Apotheke, beschädigte einen Getränkespender, Wasser lief teilweise über die Ware, wie die Polizei mitteilt.

Außerdem nahm der Mann ein Deo und besprühte sich damit. Er wurde von den Mitarbeitern mehrmals gebeten, die Apotheke zu verlassen. Dies tat der Unruhestifter jedoch erst, nachdem ihm mit der Polizei gedroht worden war. Als er den Laden verließ, nahm er das Deo im Wert von knapp vier Euro mit, ohne es bezahlt zu haben.