Theater Lustige Sticheleien

Gunter Heun schlüpft erneut in die Rolle des schlagkräftigen Gottesmannes. Dirk Schäfer verkörpert den Bürgermeister und Kommunistenführer Peppone. Und Dirk Weiler wird als Jesus immer wieder Ordnung in das dörfliche Chaos bringen. 
Gunter Heun schlüpft erneut in die Rolle des schlagkräftigen Gottesmannes. Dirk Schäfer verkörpert den Bürgermeister und Kommunistenführer Peppone. Und Dirk Weiler wird als Jesus immer wieder Ordnung in das dörfliche Chaos bringen.  © Foto: Frelichtspiele Hall / Jürgen Weller
Schwäbisch Hall / Bettina Lober 16.06.2018

Der Haller Marktplatz kann sich bei den Freilichtspielen erneut als italienische Piazza bewähren: „Don Camillo und Peppone“ kehrt ab Donnerstag, 21. Juni, auf die Treppe zurück. Dann werden sich der temperamentvolle Priester und der kommunistische Bürgermeister wieder mit allerlei Sticheleien duellieren. Ab dem heutigen Samstag wird dafür auf der Treppe wieder fleißig geprobt – schließlich möchte das Freilichtspiele-Team erneut zeigen, dass man auch auf der Treppe Fußball spielen kann. Für die verletzte Schauspielerin Silke Buchholz, die im Stück Peppones Ehefrau Ariana verkörpert, springt in der ersten Staffel Julia Friede ein, die ab 20. Juli auch im Theaterspaziergang zu erleben sein wird.

www.freilichtspiele-hall.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel