Schwäbisch Hall Linienbus fährt gegen Haus

RS 14.08.2015

Ein Linienbus ist am Mittwochabend in der Straße "Am Spitalbach" in Schwäbisch Hall beim Rangieren rückwärts gegen eine Hausecke gestoßen. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Wie hoch der Schaden am Haus ist, müsse noch zusammen mit dem Hausbesitzer erhoben werden, teilt die Polizei mit. Verletzt wurde offenbar niemand.

Der Busfahrer habe rangieren müssen, weil ein Lastwagen vor der Kreuzung "Am Schuppach" und "Marktstraße" so geparkt hatte, dass der Bus nicht mehr vorbeikam.

Der Unfall ereignete sich gegen 20.45 Uhr. Bereits kurz nach 20 Uhr musste aber der Polizei zufolge an derselben Stelle ein Auto abgeschleppt werden. Auch in diesem Fall konnte ein Bus nicht mehr passieren. Ein ebenfalls falsch parkender Kleintransporter sei nur deshalb nicht "an den Haken" gekommen, weil der Fahrer gerade noch rechtzeitig zurückkam wegfuhr.