Die Kunde von der kostenlosen Kinderbetreuung in Berlin trügt. Wenn man sich den lausigen Krippenbetreuungs-Schlüssel dort anschaut, vergeht es einem. Eine Erzieherin betreut rechnerisch 5,9 Kinder (bei uns 1:3,1).

Schwäbisch Hall

Eltern sind im Süden bereit, einen gewissen Betrag beizusteuern. Allerdings belasten die Kosten die Eltern in Hall über die Maßen. Die Gebühren stiegen um rund 12,5 Prozent (2017), dann erneut um 13,7 (2018) und nun soll es um rund  6,5 Prozent hochgehen. Weitere Erhöhungen stehen an. Es ist ja schön, wenn die Stadtverwaltung es schafft, ihren Anteil an den Ausgaben prozentual konstant zu halten. Die Eltern werden dieses Ziel nicht erreichen, denn wessen Einkommen steigt jährlich um 13 Prozent?