Schwäbisch Hall Letztmals Orgelmusik zur Marktzeit

Vincent Eissing-Boyny gestaltet das fünfte und letzte Konzert der Orgelmusik-Reihe an St. Michael. Archivfoto
Vincent Eissing-Boyny gestaltet das fünfte und letzte Konzert der Orgelmusik-Reihe an St. Michael. Archivfoto
SWP 23.07.2014
Die sommerliche Reihe "Orgelmusik zur Marktzeit" in der Haller Michaelskirche geht zu Ende. Im letzten Konzert spielt Vincent Eissing-Boyny.

Der Organist aus Michelbach-Hirschfelden spielt von Vincent Lübeck (1654 - 1740) "Präludium in E", von Johann Sebastian Bach (1685-1750) "Präludium und Fuge a-moll" in der Fassung von Karl Straube, von George Gershwin (1898 - 1937) die "Rhapsodie in Blue" in der Orgelfassung von George Zuleger und von Bobby McFerrin (*1950) "Bang!Zoom".

Eissing-Boyny ist Musikerzieher am Gymnasium in Gaildorf. Daneben wirkt er als Organist an der Martinskirche in Michelbach / Bilz. Er hat in den vielen Jahren seines Wirkens in der Region immer wieder mit besonderen Programmen und Projekten aufhorchen lassen.

Info Das Konzert beginnt am Samstag, 26. Juli, um 10.15 Uhr. Der Eintritt ist frei.