Bühlertann Musical: Leinen los in der Bühlertalhalle

Auf der Bühne der Bühlertalhalle ging es hoch her.
Auf der Bühne der Bühlertalhalle ging es hoch her. © Foto: privat
Bühlertann / swp 17.05.2018
Die Fünftklässler des Schulzentrums Bühlertann führen „Das geheime Leben der Piraten“ auf.

Was macht man, wenn ein Haufen blutrünstiger Piraten schon seit Monaten kein Schiff mehr kapern konnte? Man muss die Seeräuber bei Laune halten. Kurz bevor es zur Meuterei auf Käpt’n Dantons Schiff kommt, wird eine Flaschenpost angeschwemmt. Und die enthält Hinweise auf eine Schatzinsel.

Die Spannung in der Bühlertalhalle ist deutlich spürbar, als die Fünftklässler des Schulzentrums auf der Bühne zeigen können, was sie in den letzten acht Monaten geübt hatten. Das schreibt die Schule in einer Mitteilung. Auf dem Programm steht das Musical „Das geheime Leben der Piraten“. Die vielen Darsteller spielen so überzeugend und selbstbewusst ihre Rollen, dass im Publikum so manche Lachträne vergossen wird.

Krokodile und Talentscouts

Neben Käpt’n Danton, der Angst im Dunkeln hat, und seinem wichtigsten Mann, Haihappen Joe, der nachts heimlich tanzt, stehen viele andere grimmige und überzeugend gespielte Piraten auf der Bühne. Aber auch die forsche Prinzessin Filomena, für die niemand Lösegeld zahlen will, und ihre resolute Gouvernante Donna Dolores mischen die Meute richtig auf. Und schließlich tauchen auf der Insel auch noch hungrige Krokodile und die Ta­lentscouts Master Pepper und Mister Sing auf.

Auch die aufwendigen Kulissen und Kostüme tragen dazu bei, dass die Zuschauer richtig in die raue Piratenwelt und den gefährlichen Dschungel hineinversetzt werden. Und die abwechslungsreiche musikalische Darbietung einer Mischung aus Celtic-Folk, Riverdance, Filmmusik sowie Shanty-, Tango- und Reggae-Elementen sorgt zusätzlich für gute Stimmung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel