Fördergeld Land fördert Schutz vor Hochwasser

Gerabronn / swp 11.08.2017

Das Land fördert den Ausbau des Dünsbachs in Kleinforst in Gerabronn  mit rund 530 000 Euro. Damit soll der Hochwasserschutz verbessert werden. „Vom Starkregen Ende Mai 2016 waren neben Braunsbach weitere Kommunen betroffen. Das Land unterstützt auch diese, damit bei vergleichbaren Abflüssen zukünftig weniger Schäden entstehen“, heißt es in einer Pressemitteilung von Umweltminister Franz Untersteller und Regierungspräsident Wolfgang Reimer. Der Ausbau berücksichtige bereits, dass als Folge der Klimaänderung die Abflüsse in Gewässer in den nächsten Jahren zunehmen können. Ausgelegt sind die Maßnahmen auf ein Hochwasser des Dünsbachs, das statistisch einmal in hundert Jahren auftritt. Ein vollständiger Hochwasserschutz sei technisch und ökonomisch zwar nicht zu machen, erklärte Untersteller. Aber was getan werden könne, müsse auch getan werden.

Bürgermeister Christian Mauch zeigt sich erfreut, dass die erste Hälfte der beantragten Maßnahmen jetzt bewilligt wurde. „Damit können wir die geplanten Arbeiten in Kleinforst angehen und hoffen auf einen ebenso positiven Bescheid für Dünsbach.“

Das ist ein Infokasten