Schwäbisch Hall Kunstverein zeigt private Schätze

Schwäbisch Hall / SWP 18.11.2014
Unter dem Titel "Gesammelte Werke" zeigt der Kunstverein Schwäbisch Hall in der Galerie am Markt Kunstwerke, die im Besitz seiner Mitglieder sind.

Der private Erwerb und Besitz von Kunstwerken für die eigenen vier Wände hat ganz unterschiedliche Motivationen und Traditionen. Was sammeln wir? Mit welcher Kunst umgeben wir uns? Woran hängt unser Herz? Antworten und Einblicke zu diesen Fragen versucht die Jahresausstellung 2014 der Mitglieder des Kunstvereins Schwäbisch Hall zu geben. Der Verein zeigt also - anders als in den Jahren zuvor - nicht von Mitgliedern geschaffene Kunstwerke, sondern Kunstwerke aus dem 20. und 21. Jahrhundert, die sich im Privatbesitz der Mitglieder befinden.

Info Die Ausstellung wird am Samstag, 22. November, um 18 Uhr eröffnet. Michael Klenk hält eine Einführung, der Perkussionist Bahram Nikmard musiziert. Die Schau ist bis 11. Januar in der Galerie am Markt zu sehen. Geöffnet ist sie mittwochs bis freitags 15 bis 18 Uhr, samstags und sonntags 12 bis 18 Uhr.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel