Kultur in Kürze vom 30. Januar

SWP 30.01.2013

Diak-Kantorei sucht Sänger

Schwäbisch Hall - Derzeit laufen im Haller Diakoniewerk die Proben für das Passionskonzert am Samstag, 23. März, um 17 Uhr in der Auferstehungskirche. Die Diak-Kantorei und das Klarinettenquartett der Musikschule Schwäbisch Hall musizieren Werke von Bach, Johann Michael Haydn und Astor Piazzola. Die Proben sind donnerstags um 20 Uhr im Breuningsaal auf dem Diak-Gelände. Information unter Telefon (0791) 753-2011 (vormittags) oder per mail: kolb.susanne@gmx.de.

Matinee in der Töpferei

Kirchberg - Die Ausstellung "Novemberlicht" mit Bildern und Zeichnungen von Sonja Streng in der

Töpferei am Turm in Kirchberg geht am Sonntag, 3. Februar, zu Ende. Sie wird mit einer Matinee ab 11 Uhr beschlossen. Die in Crailsheim-Tiefenbach lebende Malerin wird anwesend sein. Musikalisch umrahmt wird der Vormittag von Albrecht Lüder, Akkordeon, Armin Rager, Klarinette und Andreas Kehler, Kontrabass.

Kabarett mit Edgar und Irmi

Schrozberg - "Deutschland - Achtung Baustelle", heißt das Kabarettprogramm von Edgar und Irmi. Es ist am Freitag, 1. Februar, ab 19.30 Uhr im Schloss Schrozberg zu sehen. Das Kabarett-Duo beschreibt die Rhön so: "Grüne Wälder, sanfte Berge, schwarze Wähler." Von dort berichten Edgar und Irmi über die lokalen und weltpolitischen Ereignisse. Karten unter Telefon (07935) 707-12.

Malerei und Zeichnung

Fichtenau - Unter dem Titel "fern und nah" zeigen Cornelia Hummel und Regina Maurer im Rathaus in Fichtenau-Wildenstein Malerei und Zeichnungen. Die Schau ist bis 10. März zu den Öffnungszeiten des Rathauses sowie am 3. und 10. März von 14 bis 17 Uhr zu sehen.