Kultur in Kürze vom 21. November 2013

SWP 21.11.2013

Calmus-Ensemble singt

Schwäbisch Hall - In einem Geburtstagskonzert für den langjährigen Sonnenhofkonzerte-Macher Rudolf Heller singt am Samstag, 23. November, das Leipziger Calmus-Ensemble in Hall. Ab 17 Uhr bietet es in der Urbanskirche geistliche und weltliche Vokalmusik. Dazwischen spielt der Straßburger Daniel Maurer die Orgel. Zwar sind in der Kirche Plätze für die Geburtstagsgäste reserviert, aber für die Öffentlichkeit stehen auf den beiden Emporen und für Gehbehinderte auch im Kirchenschiff etwa 130 Plätze bei freiem Eintritt zur Verfügung.

Konzert in der Stadtkirche

Ellwangen - Der Oratorienchor Ellwangen gestaltet ein Konzert mit Werken von Franz Schubert, Johannes Brahms und anderen. Es spielt das Ensemble Musica viva Stuttgart unter Leitung von Willibald Bezler. Beginn in der evangelischen Stadtkirche ist am Samstag, 23. November, um 20 Uhr. Kartentelefon (07961) 9130730.

"Harry und Sally"

Heilbronn - "Männer und Frauen können niemals Freunde sein, weil ihnen immer der Sex dazwischen kommt." - So lautet eines der bekanntesten Zitate aus der Liebeskomödie "Harry und Sally". Diese wird nun im Komödienhaus in der Fassung von Nora Ephron aufgeführt. Premiere ist am Samstag, 23. November, um 20 Uhr.

Blues im Gleis1

Waldenburg - Matt Walsh (Mundharmonika und Stimme) und Janni Petsos (Gitarre) kommen am Samstag, 23. November, als Duo ins Gleis1. Beginn ist um 20.30 Uhr. Matt Walsh, 1946 in Dublin geboren, spielte zunächst die für sein Instrument schwierigen Jigs und Reels der irischen Volksmusik, bevor er sich auf Blues spezialisierte. Janni Petsos ist Gitarrist, Komponist und Musiklehrer aus Waldenburg.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel