Wahlkampf Kristina Nolde im Gespräch mit Bürgern

Ilshofen / sel 07.12.2017

Bürger der Stadt Ilshofen sind am 4. Februar aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Als erste und bislang einzige Kandidatin hat Kristina Nolde ihre Bewerbung eingereicht. Die 30-Jährige, die derzeit als Kämmerin bei der Stadt Waldenburg arbeitet, ist bei Veranstaltungen in der Gemeinde unterwegs, um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. So besuchte sie am 1. Advent Ruppertshofen und Eckartshausen.  Bei folgenden Veranstaltungen will die Bewerberin in den nächsten Tagen mit weiteren Ilshofenern das Gespräch suchen: bei der Kinderweihnachtsfeier des TSV am Sonntag, 10. Dezember, in der Sporthalle, beim Seniorennachmittag am Donnerstag, 14. Dezember, in der Stadthalle sowie um 19 Uhr beim Treffen der Feuerwehrleute im Gerätehaus Ilshofen.

Das ist ein Infokasten