Schwäbisch Hall Konzert mit "The Theatre of the Ears"

Das Blockflöten-Ensemble "Theatre of the Ears". Privatfoto
Das Blockflöten-Ensemble "Theatre of the Ears". Privatfoto © Foto:  
Schwäbisch Hall / SWP 07.10.2015
. . . "The Theatre of the Ears". Das Blockflötenensemble ist am Samstag, 10. Oktober, in der Haller Michaelskirche zu Gast.

Das Ensemble "The Theatre of the Ears" besteht aus den Blockflötisten Anne-Suse Enßle, Claudia Molon, Eva Leonie Fegers, Luca Anna Várhelyi und Professor Carsten Eckert. Auf ihrem Programm stehen Werke aus dem 16. Jahrhundert und von heutigen Zeitgenossen.

Die in Hall bekannteste der Musiker ist Anne-Suse Enßle. Sie studierte bis 2014 bei Professor Dorothee Oberlinger am Mozarteum in Salzburg Konzertfach und Instrumentalpädagogik und parallel dazu an der Universität für Musik in Wien bei Professor Carsten Eckert. Sie schloss beide Studien mit Auszeichnung ab. Sie unterrichtet in Ausbildungsassistenz in der Klasse Prof. Carsten Eckert.

Die "Stunde der Kirchenmusik" beginnt am Samstag, 10. Oktober, um 18 Uhr in der Michaelskirche. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel