Flohmarkt Kiwanis-Flohmarkt in der Haalhalle: Großer Ansturm am Freitagabend

23.11.2013
Hunderte Schnäppchenjäger haben am Freitagabend den Kiwanis-Flohmarkt in der Haalhalle besucht. Von 18 Uhr bis Mitternacht wurde gebummelt, gefeilscht und sich über neue, alte Dinge gefreut.
Der achtjährige Finn braucht beide Hände, um sein neu erworbenes Chemielabor in die Kamera des Fotografen zu halten. Etwa so groß wie eine Spielesammlung ist der Karton, in dem sich Reagenzgläschen, Pipetten und vieles mehr für kleine Chemielaboranten befinden. Zehn Euro hat Finn Schukrafts Vater dafür bezahlt. Noch geht der Junge aus Uttenhofen in die Grundschule. „Aber wenn ich später mal Chemie hab’, dann weiß ich schon wie’s geht“, sagt Finn. In diesem Moment geht ein Junge im gleichen Alter vorbei. Auch er hat ein Chemielabor bekommen, allerdings ist es doppelt so groß wie das von Finn. Er tut sich schwer damit, es durch die Reihen zu tragen und prustet theatralisch. Beide Jungs gucken sich an und lachen. Mehr Geschichten von Schnäppchenjägern am Montag im HT