Infonachmittag Kinder lernen Bienen und Honig kennen

Die Schüler haben keine Angst vor den Insekten.
Die Schüler haben keine Angst vor den Insekten. © Foto: privat
Wolpertshausen / swp 09.06.2018

Kurz vor den Pfingstferien besuchten elf Schüler der Grundschule Wolpertshausen im Rahmen der „Aktion am Nachmittag“ das Heilpraktiker-Ehepaar Susanne und Jörg Kraft. Sie wollten Näheres über deren Bienen und die Therapiemöglichkeiten erfahren, die sich mit Bienen und ihren Produkten bieten. Dabei wurden nicht nur Honig verkostet und Kerzen hergestellt. Die Kinder konnten auch live im Bienenhaus dabei sein, selbst eine mit Bienen besetzte Wabe in der Hand halten, Bienenstockluft inhalieren und Produkte kennenlernen, die in der Apitherapie angewendet werden. Beim Bienenquiz testeten die Kinder ihr erworbenes Wissen. Sie probierten Pollen-, Honig- und Bienenharzprodukte, zerlegten einen leeren Bienenstock und stärkten sich mit Hefezopf, selbstgemachter Limonade und Honig. Sie bedankten sich bei Susanne und Jörg Kraft für diesen abwechslungsreichen und informativen Nachmittag.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel