Der Tempietto, ein kleiner, auf einer Anhöhe gelegener Tempel im Park der Villa Reitzenstein, Amtssitz des baden-württembergischen Ministerpräsidenten in Stuttgart, wurde mit Wasserdampf chemiefrei von biologischem Bewuchs befreit. Durchgeführt wurde die restauratorische Reinigung von einem Experten von Kärcher.

Anschließend wurde der aus Muschelkalk bestehende Tempietto (italienisch für „Tempelchen“) mit seiner arabesken gusseisernen Kuppel mit einem Heißwasser-Hochdruckreiniger in der Dampfstufe von Algen, Flechten und Moos befreit.  Kärcher, Hersteller von Reinigungstechnik, betreibt in Obersontheim drei große Werke, in denen beispielsweise Hochdruckreiniger hergestellt werden.

Das ist ein Infokasten