Mainhardt/Landkreis Hall K 2584 wird umfassend saniert

Mainhardt/Landkreis Hall / swp 01.08.2018
Die Verbindung in den Rems-Murr-Kreis soll breiter werden. Die Maßnahme kostet rund 480 000 Euro.

Der Landkreis Schwäbisch Hall saniert die Kreisstraße 2584 zwischen der Kreisgrenze des Rems-Murr-Kreises und dem Ortseingang Hohenegarten im Landkreis Schwäbisch Hall. Die K 2584 weist eine unebene Fahrbahn mit Verdrückungen auf. Die Fahrbahn ist zu schmal und befindet sich in einem schlechten Zustand. Die Straße wird daher auf einer Gesamtlänge von etwa einem Kilometer erneuert und auf eine durchschnittliche Fahrbahnbreite von 5,50 Meter verbreitert. Neben dem Einbau neuer Entwässerungseinrichtungen werden zusätzlich die Randbereiche und Schächte angepasst sowie Leerrohre für das schnelle Internet verlegt. Für diese Maßnahme wurden im Kreisstraßenbauprogramm 480 000 Euro eingeplant.  Die Arbeiten laufen seit vergangener Woche und sollen Ende September abgeschlossen werden. Der Kreisstraßenabschnitt ist während der Bauarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Das ist ein Infokasten
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel