Ein etwas kühler, aber dennoch angenehmer und vor allem trockener Abend auf der Comburg: Im Burgring sitzen mehr als 60 Zuhörer – auf Abstand versteht sich – und lauschen aufmerksam der Autorin aus Berlin. Judith Hermann stellt ihre aktuellen Bestseller-Roman „Daheim“ vor. Darin erzählt sie von einer Frau, die mit Ende 40 fern von Berlin, nach dem Auszug der Tochter und der Trennung vom Ehemann, an einem einsamen Ort am Meer ein neues ...