Hauptversammlung Jochen Gronbach neuer Vize

Gerabronn / swp 09.06.2018

Auf ein ereignisreiches Jubiläumsjahr blickte der Vorsitzende des TSV Gerabronn, Steffen Reichert, im voll besetzten Vereinsheim zurück. Der Ballfang am Trainingsplatz ist in vielen ehrenamtlichen Stunden in Eigenleistung erneuert worden. Die Fußballer der 1. Mannschaft spielen bereits im vierten Jahr in der Bezirksliga. Trainer Tilman Naundorf ist zufrieden mit dem Saisonverlauf. Im Jugendbereich arbeitet der TSV nach wie vor erfolgreich in der SGM mit dem FC Langenburg und dem TSV Gerabronn zusammen. In der B-Jugend gibt es seit dieser Saison eine SGM mit dem TSV Braunsbach und dem FC Langenburg. Aktuell spielen etwa 150 Kinder in der SGM, wobei ein Drittel davon vom TSV Dünsbach kommt. Die Abteilungsleiterinnen der Schdägeles Dräwer und Tac`s Selina Leidig und Elena Leidig, berichteten von vielen Auftritten. Weiterhin großer Beliebtheit erfreut sich das Kinderturnen.

Wahlen zum Vorstand

Auf der Tagesordnung standen auch Wahlen zum Vorstand. Neuer Vize ist  Jochen Gronbach (für Dieter Stieben) und neue Kassiererin Selina Leidig (für Marcel Weiss). Jochen Gronbach und Daniel Kellermann haben das Zepter in der Fußballabteilung an Alexander Küssner und Lutz Megerle übergeben. Weiter dabei ist Björn Fischer. Heiko Schlecht, bislang kommissarischer Leiter der Fußballjugend, wurde offiziell ins Amt gewählt. Heinz Mohr und Steffen Reichert nahmen die Vereins- und Verbandsehrungen vor. Eugen Kupfer und Wilfried Ohr wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Lukas Gronbach erhielt eine Ehrung vom WSJ, Jens Reichenbach und Bernhard Vogel vom WFV.

Langjährige Mitglieder geehrt

40 Jahre Gerhard Bauer, Ingrid Büeck, Friedrich Grüb, Irmgard Hähnle, Doris Trumpp und Heinz Wollmetshäußer
25 Jahre Manfred Betz, Holger Hähnle, Cornelia Hornberger, Gabriele Kircher, Ulli Pflüger und Ralf Wünsch
10 Jahre Philipp Degenhart, Sina Fischer, Eduard Ibach, Janet Wackler und Marcel Weiss

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel