Schwäbisch Hall Jan Garbarek kommt nach Hall

PM 11.06.2014

Letztmals touren Jan Garbarek und das Hilliard Ensemble miteinander. Der norwegische Jazzsaxofonist polnischer Abstammung und das englische Vokal-Quartett treten am Mittwoch, 1. Oktober, um 19.30 Uhr in der Michaelskirche auf. Frühe Musik, Gregorianik und mittelalterliche Madrigale bestimmen Gestus und Duktus der Werke. Die vom Hilliard Ensemble in makelloser Reinheit vorgetragenen Stücke sind an sich und für sich vollständig und überzeugen mit Eigenwertigkeit. Jan Garbarek liefert dazu quasi episodische Annotationen, vornehmlich gegen Ende einzelner Phrasen. Alternierend auf Tenorsaxofon und gebogenem Sopransaxofon, greift er von den vokalistischen Vier gerne kleine Motive auf, wobei er diese gefühlvoll imitiert und kommentiert. Info Karten gibts im HT-Shop in Crailsheim, weitere Infos unter www.jazzclub-hall.de.