Management Im März wechselt Geschäftsführung bei Bott

Neuer Chef bei Bott: Jan Willem  Jongert.
Neuer Chef bei Bott: Jan Willem Jongert. © Foto: Jan Willem Jongert.
Gaildorf / Jürgen Stegmaier 18.01.2018

Bereits zum Januar ist Jan Willem Jongert als Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung in die Bott-Gruppe eingetreten. Er folgt in dieser Position Dr. Reinhard Wollermann-Windgasse nach, der sich Ende März in den Ruhestand verabschiedet. Er bleibt Bott als Gesellschafter weiterhin verbunden.

Jan Willem Jongert studierte Maschinenbau und internationales Marketing-Management. Der 1964 in den Niederlanden geborene Manager war zuletzt Sprecher der Geschäftsführung (CEO) bei Schwarzmüller, einem führenden Hersteller von gezogenen Nutzfahrzeugen, schreibt Bott in einer Pressemitteilung. Während seiner Tätigkeiten habe Jongert Erfahrungen in den Bereichen Maschinen- und Fahrzeugbau sowie in der Intralogistik gesammelt. Damit bringe er ideale Voraussetzungen mit, um die Nachfolge in der Geschäftsführung anzutreten, so Bott.

Dr. Reinhard Wollermann-Windgasse übernahm im Jahr 2005 die Geschäftsführung der Bott-Unternehmensgruppe. Es gelang ihm, den Umsatz auf rund 124 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2017 mehr als zu verdoppeln.

Das ist ein Infokasten
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel