Nach einem bewaffneten Raubüberfall in Hessental suchte die Polizei mit einem Hubschrauber am Montagabend nach dem Täter. Das teilte die Behörde am Dienstagnachmittag mit. Als zwei Angestellte am Montagabend nach 19 Uhr einen Getränkemarkt in der Einkornstraße verließen, wurden sie von einem maskierten Mann abgepasst. Dieser forderte von den beiden Männern die Tageseinnahmen des Marktes herauszugeben. Er bedrohte die beiden mit einem Messer. Anschließend flüchtete der Täter mit seiner Beute zu Fuß.

Polizei gibt Beschreibung des Täters heraus

Der Täter wird so beschrieben:

  • 17 bis 23 Jahre alt
  • etwa 165 cm groß
  • sportlich
  • Er trug einen grauen Kapuzenpullover,
  • eine schwarze Jogginghosen,
  • schwarze Handschuhe.
  • Als Vermummung trug der Mann eine Art Schal, so dass nur seine Augen zu sehen blieben.

Mehrere Polizeistreifen sowie ein Polizeihubschrauber waren zur Fahndung eingesetzt. Sie konnten den Täter jedoch nicht finden.

Die Polizei Schwäbisch Hall bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Tatorts gemacht haben, sich unter Telefon 0791 400-0 zu melden.

Das könnte dich auch interessieren: