Region Hohenlohe Trends blickt schon ins Jahr 2050

Region / SWP 30.12.2013
Hohenlohe Trends startet 2014 voll durch und saust ins Jahr 2050. Ein Zukunftsforscher prognostiziert, wie sich die Welt und die Region Hohenlohe in vielen Bereichen verändern.

Wer sich für 2014 Vorsätze gemacht hat und beispielsweise abnehmen möchte, wie unser Redakteur David Oliver Betz, der findet viele Tipps und Impulse zu Themen wie Bewegung, Ernährung und Entspannung - über das ganze Jahr in unserer neuen Serie "Ran an den Speck". Außerdem erklärt Hohenlohe Trends, wie man die guten Vorsätze richtig angeht und mit welchen Tricks man sie auch tatsächlich umsetzt.

"Schmerz" lautet das Stichwort bei Betz in Gefahr. David Oliver Betz kommt an seine Grenzen und probiert die israelische Selbstverteidigungsart Krav Maga aus, was übersetzt Kontaktkampf bedeutet. Dabei geht es vor allem um eines: dem Angreifer größtmögliche Schmerzen zufügen. Hier ist Betz an seine Grenzen und darüber hinaus gegangen.

In unserer Wirtschaftsserie stellen wir den Standort Künzelsau vor. Der hat neben großen Firmen unter anderem eine große Schullandschaft sowie viel Kultur zu bieten. Außerdem erfahren die Leser Dinge, die sie bisher bestimmt noch nicht über Künzelsau gewusst haben.

Für alle, die sich im neuen Jahr trauen wollen, haben wir ein großes Hochzeitsspezial ins Magazin gepackt. Dabei gibt es viele Tipps zur richtigen Planung der Hochzeitsfeier von Experten.

Dazu gibt es alle Termine aus der Region, einen Autotest, Gastrotipps und vieles mehr.

Und natürlich dürfen aktuelle Bücher- und DVD-Tipps ebenso wenig fehlen, wie die neuesten Trends. Zum Beispiel gibt es eine weltweite Community von Menschen, die aus Standard-Ikea-Möbeln individuelle Designerstücke anfertigen. Das nennt sich dann "Ikea-Hacking". Hierzu gibt es einen großen Bericht und viele Beispiele zum Selbermachen. Trends startet also spannend ins neue Jahr.

Das neue Hohenlohe Trends ist da - hier finden Sie es
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel