So eine Gelegenheit ergibt sich vielleicht nur einmal im Leben“, frohlockt Matthias Klefenz. Der Bauforscher und Archäologe drückt auf den Auslöser seiner Kamera, die er auf das freigelegte Gehölz im Dreimühlenwehr richtet.
Der Bohrer der Bauarbeiter direkt neben dem Wehr dröhnt laut, Laster ...