Der Körper der jungen Frau wölbt sich in seiner ganzen samtigen Nacktheit nach vorne, dem Betrachter entgegen – dieser hätte Lust, ihre Hüften zu greifen, die Finger ins weiche Fleisch zu drücken, den Kopf zwischen die Brüste zu senken. Wäre da nicht ihr seltsam abwesender, nach oben geric...