Bibersfeld Haustafeln dokumentieren Dorfgeschichte

Bibersfeld / SWP 06.08.2015
Der Arbeitskreis Dorfgeschichte in Bibersfeld stellt Haustafeln an historischen Gebäuden auf. Am Sonntag, 9. August, sollen sie präsentiert werden.

Der Arbeitskreis Dorfgeschichte hat sich zum Ziel gesetzt, historische Spuren in Bibersfeld aufzuarbeiten und zu dokumentieren. Zur 750-Jahrfeier von Bibersfeld wolle man durch die Erstellung von Haustafeln erste sichtbare Zeichen im Dorf aufstellen, teilt der Arbeitskreis mit. Bislang seien es 15 Tafeln, die zu einem Rundgang einladen. Der öffentliche Rundgang findet am Sonntag um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist die Margarethenkirche. Die Tafeln befinden sich in erster Linie an Gebäuden, die für das öffentliche und soziale Leben im Dorf wichtig waren und zum Teil schon im Heimatbuch beschrieben sind. Sie werden nur für einige Monate bei den entsprechenden Gebäuden aufgestellt.