Schwäbisch Hall Haller machen Kammermusik

Hanns Martin Zimmermann und Istvan Horvath-Thomas. Privatfoto
Hanns Martin Zimmermann und Istvan Horvath-Thomas. Privatfoto
Schwäbisch Hall / SWP 08.05.2015
Werke für Violine und Klavier erklingen am Samstag in der Hospitalkirche. Hanns Martin Zimmermann und Istvan Horvath-Thomas konzertieren.

Auf dem Programm stehen Werke von Haydn, Dvorák, Brahms, Paganini, Hubay und anderen - und auch der Walzer "Der zweite Frühling" von dem Haller Pianisten und Komponisten Istvan Horvath-Thomas. Esther Kreutzer-Horvath moderiert den Abend.

Hanns Martin Zimmermann wurde 1968 in Heilbronn geboren. Während seines Zahnmedizin-Studiums in Regensburg von 1992 bis 1998 war er Konzertmeister des Universitätsorchesters Regensburg. Seit 1998 lebt er in Hall und arbeitet als selbstständiger Zahnarzt. Istvan Horvath-Thomas, 1954 im ungarischen Pécs geboren, absolvierte eine Ausbildung zum Diplom-Organisten. Seit 1972 lebt er als freischaffender Künstler und Klavierpädagoge in Deutschland.

Info Das Konzert beginnt am Samstag, 9. Mai, um 19.30 Uhr in der Hospitalkirche. Karten gibt es im Copy-Shop und an der Abendkasse.