Der Stadtpark entlang des Kochers leuchtet am Samstag, 24. August, wieder. Beim Sommernachtsfest sollen 25.000 Lichterbecher in Bodenornamenten und 2500 bunte Lampions in den Bäumen für Lichterglanz sorgen. Den musikalischen Auftakt des Wochenendes gibt die Band „Crazy Zoo“ bereits am Freitag, 23. August, ab 20 Uhr auf dem Unterwöhrd, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Der Samstag beginnt mit einer Altstadtführung um 14.30 Uhr. Abends stehen einige Highlights auf dem Programm, darunter der Siedersfackeltanz, Blumenfeen der Tanzvilla aus Creglingen und verschiedene Lichtinstallationen. Bei einem Poi-Workshop können Interessierte sich in Artistik versuchen. Ab 20 Uhr spielen „Me and the Heat“ auf dem Festplatz Unterwöhrd Partysongs. „Riddim Pose“ präsentieren auf der mittleren Bühne karibische Musik, während „Impulse Eve“ auf der hinteren Bühne bei der Taubenhausinsel mit ihren Melodien begeistern wollen. Statt eines Feuerwerks gibt es dieses Jahr eine musikuntermalte Lasershow auf dem Grasbödele. Diese wird um 21, 22.15 Uhr, 23 und 24 Uhr ausgestrahlt und dauert jeweils etwa fünf Minuten. Das soll möglichst vielen Festbesuchern im Laufe des Abends die Gelegenheit geben, die Lasershow zu sehen. Ausklang ist am Sonntag, 25. August, ab 11 Uhr. Auf dem Unterwöhrd spielt dann der Große Siedershof sein Frühschoppenkonzert.

Künzelsau

Kostenlose Parkplätze

Gäste, die mit dem Auto anreisen, finden kostenlose Park-and-Ride-Plätze am Schulzentrum West und am Freizeitbad Schenkensee. „Der Stadtbus bringt die Besucher dann sicher zum Fest und wieder zurück“, heißt es aus dem Rathaus. Am Samstag stehen zusätzlich etwa 650 kostenlose Parkplätze im Parkhaus der Bausparkasse im Ziegeleiweg zur Verfügung.

Das könnte dich auch interessieren:

Bietigheim-Bissingen

Heimatkundliche Vereinigung Zollernalb: Kleindenkmale in Hechingen Kleines Kletter-Abenteuer inbegriffen

Hechingen

Info


Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information sowie an der Abendkasse.